Fake Adelsvereinigungen:

Diese Liste wird vervollständigt.
Diese faken Adelsvereinigungen sollen den Anschein geben, dass deren Mitglieder authentische Adelige sind. Tatsache ist, dass sie von faken Royals, teilweise unter Usurpierung eines Namens, der noch ehemals regierenden Geschlechtern gehört, teilweise von total Fantasie-Leuten geführt werden, die sich auf nicht nachweisbaren Abstammungen von im Hauptstamm bzw. ehemals regierendem Stamm ausgestorbene Geschlechter berufen und teilweise auch total erfunden sind. Diese sogenannten Adelsvereinigungen sind reine Geschäftemacherei. Ein echter Adeliger wird in ihnen niemals Mitglied sein, wobei es bei einem (dem des Heiko Nowak, fakem Graf von Roit) einige ganz wenige Ausnahmen gibt. Es handelt sich um bürgerlich geborene Damen, die durch ihre Ehe mit einem echten Adeligen, dessen Namen erworben haben und nach der Scheidung diesen weiterführen.

Die an zweiter Stelle aufgeführte "Interessengemeinschaft deutscher Adel" beruft sich auf die CILANE, eine authentischer Zusammenschluss europäischer nationaler Adelsverbände und ist nur dazu da die angebliche Echtheit dieses Verbandes zu beweisen. Wer hinter dieser Interessengemeinschaft steht, ist leider nicht ersichtbar.

Auch der sog. internationale Adelsverband erweckt den Anschein ein echter zu sein, da sich eine der Seiten auf den deutschen Adelsrechtsausschuss (ARA) bezieht. Der ARA wurde über dieses informiert und wird wohl Schritte unternehmen, diesen Hinweis zu entfernen.

http://www.adelsverband.de

http://interessengemeinschaft-deutscher-adel.npage.de/index.html

http://www.internationaler-adelsverband.de/

http://nobility-austria.com

http://www.european-noble.eu/Home.htm

http://canadiannobility.wix.com/association





Back